info@badmintonclub-wienerberg.at

+43 676/3693209

Als Tabellenführer nach der 1. Runde 

 

empfingen wir wieder zu Hause VRC Badminton, die mit sehr starken Spieler*innen antraten. Bei uns viel kurzfristig krankheitsbedingt unsere Nummer 1 Peter Schaller aus und dies bedingte eine Umstellung bei den Doppel und in der Einzelrangliste. In den Herrendoppel ging es heiß her. Wir verloren das 2. Herrendoppel und kämpften uns im 1. Doppel nach verlorenem 1. Satz zurück ins Spiel. Letztendlich dominierten dann Mario Gerstl und Dariusz Nahrebecki das Spiel und holten den Punkt in 3. Sätzen. Aus unserer Sicht war das um ein Unentschieden zu erreichen ein wichtiger Punkt. Doch was dann folgte, war sensationell. Das Damendoppel wurde eindeutig von unseren Spielerinnen Karin Patocka und Susanne Nahrebecki zweimal zu 12 gewonnen. Die Herreneinzel waren dann kaum noch zu überbieten. Als erster holte sich mit extrem harten Smashes Yannick Maresch sein Einzel, dann drehte Matthias Ondra das Match und beherrschte seine Gegner derart, dass er körperlich fast aufgeben musste. Im 1. Herreneinzel dominierte Mario Gerstl, der heuer sehr fit auftritt, seinen Gegner und holte auch einen 2-Satz-Sieg. Parallel dazu holte Karin Patocka das Dameneinzel und somit war die kleine Sensation perfekt. Wir gewannen mit 6:2, da das abschließende Mixeddoppel in 3 Sätzen abgegeben wurde und verteidigten die Tabellenführung.

 

20 October 2022

Und wieder ein Sieg...